Gruppen

Kita Gruppen

Es gibt drei Gruppen:
Katzengruppe, Regenbogengruppe und Hasengruppe.

Katzen- und Regenbogengruppe haben je 25 Kinder von 3 bis 6 Jahren.
40 dieser Kinder bleiben über Mittag in der Kita – bis maximal 16.30 Uhr.

Die Hasengruppe hat 15 Plätze für Kinder von 4 Monaten bis 6 Jahre.
Sie wurde ab August 2009 neu konzipiert als kleine altersgemischte Gruppe.
Die Kinder werden über Mittag bis maximal 16.30 Uhr betreut.

Jede Gruppe wird von zwei pädagogischen Kräften betreut.
Und jede Gruppe hat ihren eigenen Raum mit zweiter Spielebene, unter der es sich wie in einer Höhle gemütlich kuscheln lässt.

Der Tagesablauf
Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück um 9 Uhr, nachdem die Kinder zwischen 7.10 und 9 Uhr gebracht worden sind. Das Kita-Team bereitet dieses Frühstück vor.

Um 12.30 Uhr ist Mittagessen für die Kinder, die über Mittag bleiben. Abgeholt wird es im benachbarten Evangelischen Krankenhaus, wo es täglich frisch zubereitet wird. Auf dem Speiseplan stehen wechselnde Gerichte mit und ohne Fleisch. Und täglich gibt es Obst oder Salat.

Nach Hause gehen die Kindergarten-Kinder um 12.30 Uhr.
Die Kita-Kinder mit Übermittagbetreuung können zwischen 14 und 16.30 Uhr abgeholt werden.

Das Spielangebot
Es gibt ein Atelier und eine „Bewegungsbaustelle“ im Turnraum.
Einmal wöchentlich ist Waldtag: Dann gehen die Kinder in die Natur.
Viele Angebote sind gruppenübergreifend, so dass sich die Kinder aus den verschiedenen Gruppen mischen.
Für die „Maxis“, die zum darauf folgenden Schuljahr eingeschult werden, gibt es regelmäßige Angebote mit Projektcharakter – jeweils ab Januar des Einschulungsjahres.
Feste und Ausflüge
gehören natürlich zu den Höhepunkten des Kita-Alltags!


Das naturnahe Außengelände lockt mit Nestschaukel, Rutsche, Holzeisenbahn, Wasserspielstelle und Horst, dem hölzernen Schwein.
Außerdem gibt es eine große asphaltierte Spielfläche.

Die religiöse Komponente
Religiöse Orientierung
ist wichtig und wird in den Alltag eingebunden.
Biblische Geschichten werden erzählt und christliche Festtage vorbereitet.
Zu den Mahlzeiten gehört das Gebet.
Einmal im Monat nehmen die Kita-Kinder am Schulgottesdienst in der Gnadenkirche teil.

Kommentare sind geschlossen.